Die Gold-Prospektion mittels der fluvialen Morphologie

30er Jahre

Die Momentinformation der 30er Jahre, zeigt einen lang gezogenen Gleithang, der Terrassenförmig gegliedert ist, auf. Die Terrasse wird landwirtschaftlich genutzt und auf ihr stehen sogar zwei Hütten, die zur Strohunterbringung dienen.
Die 30er Jahre Information, ist die Ur-Information für diesen Teilbereich des Flusses. Informationen, die weiter in der Zeitebene zurück reichen, diese gibt es leider nicht.
Die Schummerung als Rauminformation, dient daher als Grundlage, weiter in der Vergangenheit blicken zu können.
kiesbankinsel_30er-torsten-marx

„Tipp: Die rechteckige Struktur im Mittelebereich der Insel lüftet ein unglaubliches Geheimnis.“

Wie Eingangs beschrieben, möchte ich nun auch das Geheimnis der rechteckigen Struktur lüften. 🙂
Im unterem Orthophoto habe ich die landwirtschaftliche genutzte Hütte gekennzeichnet. 85 Jahre später, die Rauminformation „Schummerung“ zeigt bei einem geübten Auge, immer noch die Grundstruktur des damaligen Gebäudes auf.

struktur_30er-torsten-marx

Die zwei unteren Darstellungen zeigt die Information Schummerung und ein Hybrid aus Schummerung und Orthophoto. Die Hütte habe ich farblich markiert.

struktur_30er_schummerung-torsten-marx

struktur_30er_schummerung_hybrid-torsten-marx