Prospektieren der Fliessgewässer auf Gold-und Feinmineralien — Teil 5

Goldschürf-Wochenende August 2016

Freiheit durch Gold, steht nicht nur das Goldschürfen allgemein, sondern auch für das „aus dem Alltag ausbrechen – Freiheit – Wir – Gefühl“.

Wir sind schon so lange in der Neoliberalen Ordnung fixiert, dass ich sozial organisierte Gemeinschaften, im Hobby Goldschürfen, grundsätzlich unterstütze und diese auch in meinen Hobby, persönlich lebe – Freiheit durch Gold eben. Wenn man die sozial organisierten Gemeinschaften in ein Diagramm betrachtet, mit einer Nulllinie und mit einem 10+ und einem 10- Bereich, muss man feststellen, dass immer wieder mal Leute versuchen, die durch die Gesellschaft vorgegebene Neoliberale Ordnung in einer sozial organisierten Gemeinschaft auszuleben.

Die Nulllinie wäre in solch einer Gemeinschaft das gesunde Maß. Gemeinschaftsmitglieder die Peaks, egal in welcher Richtung generieren, erzeugen in einer sozial organisierten Gemeinschaft, ein gewissen Grad an „Unwohlsein“. Wenn die sozial organsierte Gemeinschaft es nicht schafft, diese Peaks abzubauen, wird das Neoliberale Menschenbild der Peakgeber in dieser sozial organsierten Gemeinschaft injektiert. Es droht die Teil-und oder die Komplettauflösung der gelebten Gemeinschaft. Ich persönlich, kann mit solchen „Peakgeber“ bestens umgehen, weil mir bewusst ist, dass der Mensch mit einer sehr ausgeprägten, oder sagen wir, erhöhten Protomoral zur Welt kommt.

Die Ausbeute vom Wochenende möchte ich euch zeigen. Umgebungsfotos oder Bachfotos kann ich nicht online stellen, das wäre für einige wenige nämlich Hardcore. 🙂

Naturgold des Inn-Gletschers August 27-28.08.2016 Austria

Update 30.08.2016

Irmi hat am Wochenende den Haupttreffer erzielt. Herzlichen Glückwunsch @ Irmi.

Naturgold des Inn-Gletscher / Austria / August 2016

Die geologische Zeitstellung wäre für dieses Naturgold, Würm/Postglazial.

Naturgold des Inn-Gletscher (1) - Torsten Marx
Naturgold des Inn-Gletscher (2) - Torsten Marx

Das von Irmi gefundene Goldblech hat eine Größe von rund 10mm und ein Gewicht von rund 0,6 Gramm. Die Fotos oberhalb zeigen das Prachtstück. Fotografiert wurde mit der Samsung S6 Kamera.

Matthias, der auch dabei war, hat seine Ausbeute bereits schon ausgewaschen und kann die Menge immer noch nicht fassen. Matthias, auch an Dir ein herzliches Glückwunsch. Das Foto unterhalb zeigt seine Ausbeute in einer Petrischale.

Naturgold des Inn-Gletscher (5) - Torsten Marx

Wie immer, gehört es zum guten Ton, über das gesamt Gewicht keine Angaben zu geben.

Wie immer zeig ich euch einige besondere Stücke, die mir persönlich sehr gefallen. Ein sehr schönes Stück habe ich mir beim separieren bereits schon rausgegriffen. Das Stück hat ein Gewicht von 115mg. Dieser Knubbel ist so knubbelig, es macht wirklich Spass das Stückchen immer wieder zwischen den Fingern zu halten. Mein Bub, der zur Zeit mit seiner Mama im Urlaub ist, hat es noch nicht gesehen. Ich bin gespannt, was er dazu meint.

Naturgold des Inn-Gletscher (3) - Torsten Marx
Naturgold des Inn-Gletscher (4) - Torsten Marx

Übrigens, alle Fotos sind mit dem Samsung S6 aufgenommen worden. Für die Detail Goldoberflächenmorphologie benutze ich ein Fadenzähler der 12fach vergrößert. Im Kombination mit dem Samsung S6 lassen sich beste Detailaufnahmen fotografieren.

Das nächste Update kommt, wenn Irmi ihre gesamte Wochenend-Ausbeute fertig ausgewaschen hat. Schaut einfach immer wieder mal hier rein. 🙂

Update 01.09.2016

Irmi und ich haben es nun auch schaffen können unsere Ausbeute komplett auszuwaschen.

Naturgold_Inn-Gletscher_August 2016 - Torsten Marx

Im Bild oberhalb könnt ihr meine Ausbeute sehen, im Bild unterhalb die von der Irmi.

Naturgold_Inn-Gletscher_August 2016 (3)- Torsten Marx

Dann hab ich noch ein besonderen Knubbel für euch fotografiert. Dieser blieb mir gut in Erinnerung, weil das Stückchen mir in einer Testgoldwaschpfanne unter gekommen ist. Der Goldwürfel hat ein Gewicht von 66mg. 🙂 Unterhalb das Foto vom Goldwürfel..

Naturgold_Inn-Gletscher_August 2016 (2)- Torsten Marx

Am Sonntag werde ich wieder mit mein Bub auf Prospektionstour gehen. Ich freu mich schon darauf.

Bis die Tage
eurer Torsten