Prospektieren der Fliessgewässer auf Gold-und Feinmineralien — Teil 6

Goldwaschen vom 03.03.2018 bis 06.03.2018 in den Alpinen subglazialen Bäche (oder auch Klamm)

Das Naturgold der subglazialen Schmelzwasserarbeit, kann, wenn man Glück hat primäre Goldeigenschaften aufweisen.
Die Entstehung solch einer Bachsituation habe ich bereits schon einmal beschrieben. In der Verlinkung könnt ihr die Ausarbeitung noch einmal nachlesen.
Die Gold-Prospektion ungegliederter Gletscher

3 Tage lang habe ich, zum Saison Auftakt, mir so ein Bach vorgenommen. Wie immer, bin ich noch nicht dazu gekommen, das schöne Gold auszuwaschen.
Mein Berichte – Skin habe ich auf das Videoformat geändert, weil ich dadurch mehr Informationen einbringen kann und auch gleichzeitig meine persönlichen Metadaten in den Bildern usw. schützen kann. Begleitet mir bei meiner Tour aus der Video Perspektive.

Video 1 / Tag 1

Video 2 / Tag 2

Video 3 / Tag 3

Video 4 / Zusammenfassung

ist in Arbeit

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.