Prospektieren der Fliessgewässer auf Gold-und Feinmineralien — Teil 2

Prospektion in Bayern 18.07.2014

Die Bäche in Bayern sind zur Zeit etwas ausgetrocknet. Der Badesee an dem meine Familie und ich immer zum baden gehen, hat ziemlich Wasser lassen müssen. Der Uferbereich ist zu früher rund 3 Meter zurück gegangen. Der See trocknet wohl langsam aus.

Prospektion Bayern_Torsten Marx (1)

Abb: 34

Als ein guter Waschfreund und ich am Bach eintrafen, war ich doch etwas geschockt. Ich wollte eigentlich gemütlich in die Rinne schaufeln um festzustellen, wie die Gold-und Mineralien Höffigkeit dort ist. Hmmm, leider gab es für diesen Bach am Freitag keine Strömung.

Prospektion Bayern_Torsten Marx (2)

Abb: 35

Wie ihr in Abbildung 35 sehen könnt lief die Rinne nicht optimal. 🙂

Prospektion Bayern_Torsten Marx (3)

Abb: 36

Wir beschlossen das geplante Hardcore Buddeln in ein gemütliches Pfannenwaschen umzusetzen. Das Buddelloch wie in Abbildung 36 fiel dabei etwas mickrig aus. Die Morphologie für dieses gebiet bleibt aber interessant, siehe Abbildung 37.

Prospektion_Torsten Marx4

Abb: 37