Gold und Silber in Charts

Update 24.09.2014 Goldchart

Gold_Dollar_Wochenchart

Wir wissen ja nicht seit gestern, dass Gold und Silber an der Börse manipuliert wird. Uns wird immer wieder versucht einzureden, dass der Börsenhandel eine komplizierte Sache sei, und wir „normale“ Bürger dies nicht verstehen würden. Mein Gold und Silber hat wie gestern, wie vorgestern und wie davor immer noch die gleiche Gewichtseinheit.

Der obere Goldchart zeigt den Verlauf von Gold im Wochenchart (ein Balken zeigt eine Woche auf), berechnet in Dollar. Seit den Hoch vom 09.2011 ist Gold in einer Seitwärtsbewegung. Jeder wartet auf den Ausbruch, ich auch, aber irgendwie will Gold seine Seitwärtsbewegung nicht verlassen. Dann lassen wir ihn drin!

Die Range im Wochenchart beträgt 455 $/oz. Die obere Range lässt sich bei rund 1580 $/oz, die untere bei 1130 $/oz ermitteln. Alles andere ist „Niemandsland“, noch nicht abgesteckt.

Gold_Dollar_TageschartDer Tageschart zeigt die gleiche Seitwärtsbewegung, nur etwas detaillierter auf. Mit Peaks beträgt hier die Range zwischen der oberen Kanallinie und der unteren Kanallinie rund 500 $/oz. Der Tageschart gilt für mich als Trigger, der bestimmt, wann ich beim Edelmetallhändler aufkreuzen muss.

Wer kennt das nicht? Wir kaufen Gold und Silber um aus einer Währung zu flüchten. Dann, wenn wir die Gewichtseinheiten in der Hand halten, vergleichen wir diese mit der Währung, aus der wir ja vorher geflüchtet sind, um uns Reicher oder Ärmer zu fühlen. Irre Welt oder?

Dieses Posting stellt auf keinen Fall eine Analyse oder Empfehlung dar, die als Grundlage irgendeiner Investmententscheidung dienen könnte!