Sluice to You

Der Trichter einer Goldschürfrinne

Der Trichter ist ein Anbauteil einer Goldschürfrinne. Ein Trichter sollte zwei Eigenschaften umsetzen können.

Eigenschaft 1: Wasserströmung

Diese Art der Eigenschaft wird von den Schürfern immer wieder überschätzt und hat im Grunde kein Vorteil gegenüber Goldschürfrinnen ohne das Anbauteil. Um mehr Wasserströmung in einer Goldschürfrinne zu bekommen, muss man sich leider die Arbeit machen und den Bach seiner Goldschürfrinne angleichen, wie z.B. im Link dargestellt. Hier wurde die Bachströmung für eine Rinne angeglichen.

Eigenschaft 2: Materialbremsende Eigenschaft

Diese Eigenschaft wird von den Schürfern meistens unterschätzt, stellt aber die wichtigste Eigenschaft eines Trichters dar. Die Materialzugabe in den Trichter dient zum groben Austausch des tauben/leichten Materials mit dem schweren Material. Das zu tauschende Material soll dabei lange im Trichter umwälzen. Durch die Umwälzung möchte ich erreichen, das dass schwere Material möglichst lange im Trichter verweilt und das taube Material schnellstmöglich die Goldschürfrinne verlässt. Die gewollte Verzögerung des schweren Material dient auch dazu, das in den Tauschfächern/ Riffelfächern sich zu rund 70% kein leichtes Material mehr befindet, damit der Austausch in den Tauschfächern/Riffelfächern der schweren Materialen zu den weniger schweren Materialen das leichte Material nicht mehr fremdstörend wirkt. Durch die nun gewollt entstandene Umgebung, erhöhe ich nun die Wahrscheinlichkeit, dass sich Feingold besser in den Tauschfächern/Riffelfächern ablegen kann. Unterhalb im Video bei rund 2:25min, kann man die Übergangsphase des schweren Materials aus dem Trichter zum Riffelfach beobachten. Das Riffelfach ist bereits schon Taubmaterialleer.

Die komplette Goldbandbreite sieht dann erschüft so wie unterhalb im Bild aus. Links im Bild das Feingold, rechts im Bild das andere Gold.

Goldbandbreite - Torsten Marx

Um die Materialbremsende Eigenschaft im Trichter zu unterstützen, habe ich mein Trichter mit einer Feinriffelmatte bestückt, hier wäre eine Kontrastreiche Farbe gegenüber Gold und Feinmineralien Ratsam. Der Vorteil einer Kontrastreichen Feinriffenmatte liegt darin, dass Feinmineralien, die ja auch eine Goldlinie anzeigen, besser sichtbar gemacht werden.

Im folgenden Kurzvideo wird die Eigenschaft 2 simuliert. Die Qualität der Videoauflösung kann in 4K sowie Ultra HD betrachtet werden.