Sluice to You

Keene Miracle Matte im Detail 12.12.2015

Die Keene Miracle Matte ist eine Separier-Matte, die sich aber auch als leichte Produktions Matte missbrauchen lässt. Gewässer mit einer sehr geringen Wasserströmung, dafür ist die Keene Miracle bestens geeignet. In kurz gefasste Stichpunkte möchte ich die Eigenschaften festhalten, die ich, meiner Meinung nach, aus der Videobeobachtung herausfiltern konnte.

  • Stabiler Austausch im Riffelfach
  • Der Scheitelpunkt des Riffelfach befindet sich in der Mitte. Der Scheitelpunkt ist somit sehr gut aussballanciert
  • Der vordere Bereich des Scheitelpunkts transportiert das Konzentrat gegen die Wasserströmung in den Riffelbereich um dort im Vortex zu separieren
  • Der hintere Bereich des Scheitelpunkts transportiert das Konzentrat zum nächsten Riffel und Riffelfach weiter.
  • Die Feinriffeln in den einzelnen Riffelfächer halten Schwermineralien sowie Gold zurück. Ein Weitertransport Richtung nächsten Riffelfach findet nur bei einer Überfütterung der Matte statt
  • Die Miracle besitzt im Riffelfach ein Tiefbereich, die Goldpartikel setzen sich für diesem Bereich vermehrt ab
  • Die Miracle lässt sich in zwei Bereiche aufteilen. Der Vortexbereich und der Tiefbereich
  • Die Matte ist bei kalten Temperaturen sehr starr, bei warmen Temperaturen aber i.O.
Sluice to You - Freiheit durch Gold -Member

Bild 1

Im oberen Bild 1 rot dargestellt, der Scheitelpunkt sowie die Separations-Richtungen. Das besondere für diese Matte ist aber, dass diese im Riffelfach, durch die Geometrie bedingt, ein Tief-Bereich besitzt (Siehe Bild 2). Für den Feinriffelbereich lagern sich hier die Goldpartikel mit am liebsten ab (siehe Bild 4).

Sluice to You - Freiheit durch Gold -Member(1)

Bild 2

Bild 2 zeigt im Riffelfach den grün dargestellten Tiefbereich. Bild 3 zeigt den Tiefbereich im Schema dargestellt.

Sluice to You - Freiheit durch Gold -Member(2)

Bild 3

Bild 4 zeigt die Keene Miracle Matte mit Feingold bestückt. Hier zeigt die Matte auf, dass der Tiefbereich zwischen den einzelnen Feinriffeln sehr deutlich zum tragen kommt. Die Goldverteilung verlagert ganz klar zum/im Tiefbereich hinein.

Sluice to You - Freiheit durch Gold -Member(3.)

Bild 4

Fazit:

Die Keene Miracle Matte ist durch ihre Geometrie eine hervorragende Goldschürfmatte für den Feingoldbereich. Als Separier Matte kann sie auch in Flusssysteme mit einer sehr schwachen Wasserströmung  eingesetzt werden. Sie ist aber keine Produktionsmatte. Bei ein Gefälle von rund 1,8 -3,4% (1-2°[Grad]) arbeitet die Keene Miracle am besten.

Die Matte besitzt in ihren Riffelfach, gleich hinter dem großen Riffel den nötigen Vortex. Der Vortexbereich erreicht sein Einfluss bis zur Mitte des Riffelfach. Im hinteren Bereich des Riffelfach, besitzt die Keene Miracle Matte ihren Tiefbereich. Hier lagert sich das Feingold für den Feinriffelbereich am liebsten ab.

Zu guter letzt ein Video in dem man die Separation der Keene Miracle Matte in Slow-Motion studieren kann.

Im zweiten Teil, werde ich ein Mattencheck mit der Matte „Magic-Gold-Riffle-Mat“ von Bayerwalddigger durchführen.

bis die Tage 🙂